Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Hallo Gast, du bist nicht registriert. Klicke hier , um dich in wenigen einfachen Schritten zu registrieren und ein Teil der ZigarrenCommunity zu werden ☺
Dieses Forum nutzt Cookies
Zigarren-Community - Das Forum für Zigarren und andere Genüsse dieser Welt. Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Empfehlungen für Montecristo
#11
Kleiner Nachtrag
Zu der "Laguito Serie" möchte ich erwähnen, dass diese durch die dünnen Formate einen ganz eigenen feinen Geschmack entwickeln. Wie bei allen diesen Vitolas (alle Marken) scheinen Seco Tabake zu überwiegen.
Bei meiner Gruppenbildung habe ich bewusst die "1935er Serie" aussen vorgelassen. Jene spielt (auch preislich) in einer anderen Liga. Dasselbe, das Vorlassen nicht die Liga, gilt für die Media Coronas wie der Petit Piramides, welche ich vielleicht despektierlich – bitte verzeiht mir – als Modeerscheinung betrachte.
Ich habe fertig ... Twink
Tabak ist Tabak, ist Tabak
Don Alejandro Robaina
[+] 4 Mitglieder gefällt chevere's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#12
(14.09.2021, 19:05)chevere schrieb: Kleiner Nachtrag
Zu der "Laguito Serie" möchte ich erwähnen, dass diese durch die dünnen Formate einen ganz eigenen feinen Geschmack entwickeln. Wie bei allen diesen Vitolas (alle Marken) scheinen Seco Tabake zu überwiegen.
Bei meiner Gruppenbildung habe ich bewusst die "1935er Serie" aussen vorgelassen. Jene spielt (auch preislich) in einer anderen Liga. Dasselbe, das Vorlassen nicht die Liga, gilt für die Media Coronas wie der Petit Piramides, welche ich vielleicht despektierlich – bitte verzeiht mir – als Modeerscheinung betrachte.
Ich habe fertig ... Twink

Upten ... bis auf das Klauen meiner Adjektive ...  Rotfl
 “It's a mix of Maui-Waui and Labrador”  (Cheech Marin)
[+] 1 Mitglied Gefällt glenevil's Beitrag
Gefällt mir Zitieren
#13
Ich finde, dass die Montes ein besonderes Reifepotential haben.

Bei der Marke werden die Exemplare mMn vorbildlich "runder", ohne aber dabei an Kraft und Aroma zu verlieren.

Ich hab hier z.B. Petit No 2 aus 2015, die sind ein Traum.
Zigarren verwandeln Gedanken in Träume - Victor Hugo
[+] 2 Mitglieder gefällt MacRauch's Beitrag
Gefällt mir Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Empfehlungen für ordentliche NC TbH 9 192 14.10.2021, 21:22
Letzter Beitrag: Nira




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste